Accueil Les disciplines Allemand Les élèves...
Accueil Les disciplines Allemand Les élèves...

Les élèves de 4F décrivent le collège. (bâtiments, salles, etc) publié le 14/11/2018

Unsere Schule

Im Erdgeschoss gibt es den Kunstraum. Da malen und zeichnen wir. Wir finden den Kunstraum groß, originell und schön. Es gibt eine Tafel, Stühle, Tische und zwei Computer.
Im Erdgeschoss ist auch das Krankenzimmer. Es ist klein und nicht gemütlich. Da kann man sich ausruhen.
Es gibt auch das Büro des Direktors, das Büro der Direktorin und das Sekretariat.
Das Lehrerzimmer ist auch im Erdgeschoss, so wie zwei weitere Klassenzimmer.

Im ersten Stock gibt es die Bibliothek. Da kann man lesen, ins Internet gehen und arbeiten. Es gibt Tische, Stühle , eine kleine Tafel, Computer und Bücher. Die Bibliothek ist groß und gemütlich.
Im ersten Stock gibt es auch einen Englischraum. Es gibt Tische, Stühle, eine Tafel, Bücher und einen Computer. Da lernt man Englisch.
Es gibt auch zwei Französischräume. Sie sind langweilig und klein.

Im zweiten Stock gibt es den Deutschraum. Da lernen wir Deutsch. Wir finden den Deutschraum originell und schön. Es gibt eine E-Tafel, einen Computer, Stühle und Tische.
Im zweiten Stock gibt es auch zwei Informatikräume, einer ist groß und der andere ist klein. : Es gibt Computer, Stühle und eine Tafel.
Es gibt auch drei Erdkunde- und Geschichtsräume mit denselben Möbeln.

Im dritten Stock gibt es zwei Bioräume. Da machen wir Experimente und arbeiten. Die Bioräume sind groß und hässlich. Es gibt eine Tafel, Stühle, Tische und einen Computer.
Die zwei Physikräume sind groß und originell.
Die Matheräume sind nicht so groß ! Da lösen wir Probleme.
Im dritten Stock gibt es auch den Musikraum. Da kann man Musik hören und singen. Es gibt Stühle aber keine Tische, es gibt eine Tafel und eine E-Tafel, einen Computer und Musikinstrumente (ein Klavier, eine Gitarre, eine Trommel).

Auf dem Pausenhof gibt es drei andere Gebäude : die Mensa, den Pausenraum und die Technikräume.
Wir finden, die Mensa ist groß und schön. Da essen wir zu Mittag, von 12 Uhr bis 13:50 Uhr.
Unser Lieblingsort ist der Pausenraum, denn es gibt einen Billardtisch, einen Tischfußballtisch, Gesellschaftsspiele, Stühle und Sessel. Da arbeiten wir nicht ! Da spielen wir ! Leider ist der Pausenraum klein.
Die Technikräume sing groß, modern und gemütlich. Es gibt viele Computer. Da programmieren wir zum Beispiel.